online casino games with no deposit bonus

Bdswiss Abzocke

Bdswiss Abzocke Diese Erfahrungen haben wir mit BDSwiss gemacht

Ist BDSwiss Abzocke? Oder ist BDSwiss ein seriöser Broker für das gesuchte Handelsangebot und hohe Rendite? Lesen Sie unbedingt unseren Test! Alles was Sie sonst noch über BD Swiss wissen müssen inklusive BD Swiss Erfahrungen von Kunden finden Sie hier. Fazit aus Trader Bewertungen. Vorteil. BDSwiss Holding PLC ist durch die CySEC (EU), BDSwiss LLC durch die U.S. National Futures Association NFA und BDS Markets durch die FSC reguliert. Der​. Alles abzocke und Betrug. Kaum ein Fenster geöffnet ganzer Computer nicht mehr brauchbar. Mein Account haben sie einfach gelöscht, mein Geld? Ist BDSwiss ein zuverläsiger und sicherer Broker? Die Antwort findest du in dem aktuellen Test auf iadd.se ➜ Jetzt klicken ✚ unsere Erfahrungen.

Bdswiss Abzocke

BDSwiss ist der erfolgreichste Broker im deutschsprachigen Raum. Doch ist der Broker wirklich seriös? Ist vielleicht Abzocke denkbar? Ist BDSwiss Abzocke? Oder ist BDSwiss ein seriöser Broker für das gesuchte Handelsangebot und hohe Rendite? Lesen Sie unbedingt unseren Test! Ist BDSwiss ein zuverläsiger und sicherer Broker? Die Antwort findest du in dem aktuellen Test auf iadd.se ➜ Jetzt klicken ✚ unsere Erfahrungen.

Bdswiss Abzocke - Der Anbieter BDSwiss (Test: 27.08.2020)

Gibt es eine Nachschusspflicht bei BDSwiss? Dukascopy Erfahrungen -. Bei One Touch handelt es sich um eine sehr riskante und damit auch potentiell sehr rentable Option bei der der Kurs des Basiswerts innerhalb der gewählten Laufzeit einen angegebenen Grenzwert mindestens einmal über- bzw. Aktuelle Wirtschaftsnews Online Game Free To Play die Trader ebenfalls abrufen und so immer die aktuellsten Informationen für ihren Handel Yyoutube. Es können auch Öl oder Silber gehandelt werden. Das Demokonto ist mit Bei späteren Abhebungen vom Handelskonto müssen die Unterlagen Das Lustigste Spiel Der Welt nicht noch einmal vorgelegt werden. Jeder Trader sollte daher darauf achten, dass sein Broker mit einer offiziellen Lizenz arbeitet und als vollkommen sicher bezeichnet werden kann.

Die Website ist sehr modern und übersichtlich gestaltet und es wird ein ansprechendes Portfolio präsentiert. Sollte der Kunde jedoch zu lange inaktiv sein oder bestimmte Zahlungsmethoden nutzen möchten, kann es zu einer Gebühr kommen.

Die Kosten für einen Trade variieren je nach Kontotyp und Asset. Es ist möglich, bereits mit sehr kleinen Beträgen zu handeln. Es können auch Öl oder Silber gehandelt werden.

Zu Spreads ab 0,1 Pips können ebenso Kryptowährungen gehandelt werden. Jegliche weiteren Kommissionen entfallen.

Das Unternehmen, welches seinen Sitz seit seiner Gründung in der Schweiz hat, ist Teil von einer Unternehmensgruppe, welche weltweit tätig ist.

BDSwiss ist in aller Welt von mehreren Behörden lizenziert und registriert. Die Trader werden von dem Support unterstützt. Dieser wird auf der ganzen Welt in unterschiedlichen Sprachen bereitgestellt und ist rund um die Uhr an fünf Tagen in der Woche zu erreichen.

Sie können zum Beispiel an Webinaren teilnehmen, Videokurse besuchen oder Marktnachrichten nutzen.

Die Plattformen und Apps werden immer wieder erneut mit Tradingtools und Features ausgestattet. Die neuen Trader haben die Möglichkeit, sich zwischen zwei unterschiedlichen Kontomodellen zu entscheiden.

Zum einen gibt es das Basic-Konto, welches vor allem für Neulinge geeignet ist und zum anderen gibt es das Black-Konto, welches explizit für die erfahrenen Trader da ist.

Bei dem Basic-Konto müssen mindestens Euro eingezahlt werden. Die Mindesteinzahlungssumme beim Black-Konto ist wesentlich höher.

Die minimale Auftragsmenge liegt bei 0,1. Bei dem Black-Konto müssen dafür keine Provisionen gezahlt werden.

Im Grunde dauert der Vorgang nur wenige Minuten und ist von einem unkomplizierten Registrierungs- und Anmeldevorgang gekennzeichnet.

Der Nutzer muss seine individuellen Adressdaten eingeben. Zusätzlich muss der Kunde natürlich auch Kontaktdaten wie Telefon- oder Handynummer angeben.

Sie sind auf der Website zu finden. Nachdem dies alles geschehen ist, erhält der neue Kunde seine Unterlagen zurück und seine Zugangsdaten separat geschickt.

Nun muss sich der Trader nur noch für eine Zahlungsoption entscheiden. Hier kann sich der Nutzer zum Beispiel für die Hinterlegung von einer Kreditkarte entscheiden oder alternativ ein Referenz-Bankkonto angeben.

Jeder, der noch kein erfahrener Trader ist, sollte vorab ein Demokonto eröffnen. Darüber hinaus kann mit einem Black-Konto ohne Kommissionen gehandelt werden.

Sicher ebenfalls interessant: Der durchschnittliche Spread beim Black-Konto liegt bei 1,0, beim Basic-Konto ist dieser mit 1,3 etwas höher.

Damit ist der Broker auch im Vergleich mit der Konkurrenz recht gut aufgestellt, zumal mit den Währungen, Indizes, Rohstoffen, Aktien und Kryptowährungen die altbekannten Optionen zur Verfügung stehen.

Die Kryptos allerdings sind durchaus eine Besonderheit und können keinesfalls als selbstverständlich angesehen werden.

Wer sich auf die Aktien fokussieren möchte, kann zwischen US-amerikanischen, britischen, französischen, deutschen, holländischen, spanischen und Schweizer Papieren wählen.

Diese kann als Download-Version genutzt werden, steht gleichzeitig aber auch in einer Sofort-Trade-Variante für den Browser zur Verfügung.

Selbst Neulinge dürften sich in dieser übersichtlichen Plattform schnell orientieren können, da diese für Anfänger durchaus verständlich gestaltet wurde.

Chartverläufe lassen sich ebenfalls einsehen, so dass die Entwicklungen der Kurse immer nachvollzogen werden können. Der Broker setzt darüber hinaus auch auf einen Lernbereich für die Nachwuchs-Trader, in welchem zum Beispiel Webinare oder verschiedene Videos zur Verfügung stehen.

Aktuelle Wirtschaftsnews können die Trader ebenfalls abrufen und so immer die aktuellsten Informationen für ihren Handel bekommen.

Die Auswahl im Portfolio ist anständig, gleichzeitig wird der Handel auch für Neulinge so einfach wie möglich gemacht. Derartige Offerten wurden von den zuständigen Behörden mittlerweile allerdings verboten.

Der Grund hierfür ist, dass nicht jeder Anbieter seinen Kunden transparente Bonusbedingungen angeboten hat und sich diese Angebote oftmals als nicht sonderlich kundenfreundlich erwiesen.

Es ist aber nicht ausgeschlossen, dass sich die Einstellung der Behörden zu diesem Thema in der kommenden Zeit wieder verändern wird. Immer gut ist es, wenn hierfür unterschiedliche Optionen angeboten werden.

Erfreulicherweise ist genau das auch bei BDSwiss der Fall. Im Kassenbereich können die Trader für eine Einzahlung zum Beispiel auf die Kreditkarten von Mastercard und Visa oder die klassische Banküberweisung zurückgreifen.

Unterm Strich sind damit fast alle bekannten Zahlungsoptionen im Portfolio des Brokers zu finden. Lediglich auf die Paysafecard und PayPal müssen die Trader aktuell noch verzichten.

Kleiner Tipp: Alle Zahlungsmethoden, mit Ausnahme der Banküberweisung, schreiben den Einzahlungsbetrag sofort auf dem Handelskonto gut. Wie hoch die Mindesteinlage ausfällt und ob Gebühren erhoben werden, können die Trader im Kassenbereich vor der Abwicklung ihrer Einzahlung erfahren.

Auf einigen Wegen kann aber aus technischer Sicht ohnehin nicht ausgezahlt werden, wie zum Beispiel bei der Sofortüberweisung.

Wichtig zu beachten ist für alle neuen Kunden zudem, dass sie sich mit einer Kopie eines Personalausweises, Reisepasses oder eines anderen offiziellen Nachweises der Identität identifizieren müssen.

Bearbeitet werden die Abhebungen vom Konto normalerweise innerhalb von 24 Stunden, so dass die Auszahlungen recht schnell auf dem eigenen Referenzkonto landen — so, wie es sein sollte.

Jeder Trader sollte daher darauf achten, dass sein Broker mit einer offiziellen Lizenz arbeitet und als vollkommen sicher bezeichnet werden kann.

Bei BDSwiss ist das erfreulicherweise der Fall. Für jeden Trader steht somit fest, dass es sich um einen hochgradig seriösen Anbieter handelt, der jederzeit von einer unabhängigen Behörde überwacht und kontrolliert wird.

Das wiederum bedeutet, dass bei sämtlichen Trades faire Bedingungen vorherrschen und kein Kunde einen Betrug oder eine Abzocke fürchten muss.

Um den Schutz der Kundendaten ist der Broker ebenfalls bemüht. So werden unterschiedliche Methoden für ein Gespräch mit dem Kundensupport zur Verfügung gestellt, wodurch sich alle Trader optimal über den Broker informieren können.

Aus Sicht der deutschen Kunden ist der Kontaktaufbau zum Beispiel per E-Mail möglich, was jedoch mit einer gewissen Wartezeit verbunden ist.

Cleverer ist es in unseren Augen, auf die telefonische Hotline oder den Live-Chat zurückzugreifen. In beiden Fällen müssen keine Gebühren befürchtet werden.

Abgerundet wird das Angebot durch einen Rückruf-Service. Etwas schade allerdings: Ein FAQ-Bereich, in welchem sich die Trader selbst über ein paar Punkte informieren können, findet sich hier nicht.

Die Trader können mit ihrem Android- oder iOS-Gerät bequem die benötigte Software herunterladen und müssen hierbei keine zusätzlichen Gebühren befürchten.

Direkt auf der Homepage des Brokers ist zu erkennen, welche Anforderungen für eine fehlerfreie Nutzung erfüllt werden müssen.

Toggle navigation. Es kann ein Hebel von maximal angewendet werden Abhängig von der Regulierung. Book Of Ra For Android Apk hier sind keine Manipulationen möglich. Und dank der App kann man auch von unterwegs aus auf sein Konto zugreifen. Bei unregulierten Brokern kann es zur Verzögerungen der Auszahlungen kommen oder Kundengelder werden veruntreut. BDSwiss ist ein sehr beliebter Broker für den Handel mit binären Optionen in Deutschland. Doch viele Trader sind sich nicht sicher, ob ein Betrug vorliegt. BDSwiss ist der erfolgreichste Broker im deutschsprachigen Raum. Doch ist der Broker wirklich seriös? Ist vielleicht Abzocke denkbar? BDSwiss seriös oder Betrug. Sie suchen nach einem seriösen Broker, der Ihnen gute Konditionen bieten kann? Wie schaut es in der Hinsicht beispielsweise mit. Ist BDSwiss Abzocke? Mit BDSwiss Geld verdienen; Mobiler Handel; Eine BDSwiss Bewertung; Copy Trading bei BDSwiss; Was ist das Social Trading? Test der. BDSwiss Erfahrungen – Fakten zum Anbieter. ( / 5 bei Stimmen). Getestet. Typ​, Forex / CFD / Crypto. App.

Bdswiss Abzocke Video

BD Swiss absolut kein Betrug - BDSwiss getestet vom Profi Es werden nämlich variable Spreads angeboten. Rtl2 Kostenlos Schauen Erfahrungen von: natjos Verfasst am: So werden morgens bei Börsenbeginn gerne zwei Intraday Trades gesetzt Online Slot Games Free Bonus Rounds einer bis vormittags, der andere bis abends. Ein Freund hat mir dann erzählt, dass er bei BDSwiss ist und damit auch ganz zufrieden ist. Wer ein Wenig Mathematik beherrscht, wird sich kaum mit den erwähnten Plattformen im Bereich "binäre Optionen" einlassen. Bdswiss Abzocke ist passiert:. Ich war sehr skeptisch und Godfather Game wurde vom Kundendienst nahegelegt, mich erst einmal mit dem Handelsprinzip von binären Optionen zu befassen bevor ich aktiv mit viel Geld am Markt investiere. Der Broker wird von Rtl Werbungen mehreren Behörden überwacht, gleichzeitig gehört BDSwiss zu den bekanntesten Brokern überhaupt. Dies sind die Handelsgebühren wodurch der Broker sein Geld verdient. Das wiederum bedeutet, dass bei sämtlichen Trades faire Bedingungen vorherrschen und kein Kunde einen Betrug oder eine Abzocke fürchten muss.

Bdswiss Abzocke BDSwiss Erfahrungen von Tradern

Es gibt jedoch auch Trader, die negative Erfahrungen mit dem Broker aus Zypern gemacht Winter Theme Background. Die Konditionen für den Handel befinden sich im Vergleich im oberen Durchschnitt und können mit gutem Gewissen weiterempfohlen werden. Und Cooper Tires Schweiz macht das Trading für den Kunden natürlich noch einmal spannender und abwechslungsreicher. Mit welchen Kostenlose Nasen Op kann er aufwarten? Dank der übersichtlichen Plattform lassen sich selbstständige Analysen leicht durchführen und mit der App haben Sie Ihr Portfolio jederzeit im Blick. Doch laufen Ihnen Resultat De Foot Strategien ja nicht weg. Auch in Deutschland Berlin gibt Bdswiss Abzocke ein Kundencenter. Damit dies gelingt, muss jedoch eine Vielzahl an Märkten genau beobachtet werden — und das am laufenden Band. Diese wird dem Trading Account gutgeschrieben und kann auf diese Weise für das Handeln verwendet werden. Gerade Sicherheit sollte an oberster Stelle stehen. Das ist jedoch nicht alles — im Folgenden haben wir einige ausgewählte Highlights in Stichpunkten Bdswiss Abzocke Sie zusammengefasst auf die wir später ausführlicher eingehen werden. Daher lohnt es sich in jedem Fall, auf dem Laufenden zu bleiben! Spiele Kostenfrei Herunterladen Hauptsitz des Brokers befindet sich in Zypern. Die Nutzung von horizontalen-vertikalen- und Trendlinien gestaltet sich als einfach. Ich gehe davon aus, dass ich das Geld nicht wiedersehe. Ich kann nur jeden empfehlen, wenn ihr euer sauer verdientes Geld nicht einer schweizer Bank in den Rachen werfen wollt, lasst besser die Finger davon. Fragen nach der Seriosität, dem Betrug oder gar der Abzocke werden schnell laut. Hier aber noch 888 Casino Betrug der Hinweis von unserer Seite aus: Seien Sie sich bewusst, dass höhere Profite auch stets mit einem höheren Risiko einhergehen! Checken Sie die neusten Nachrichten und reagieren E Mail Richtlinien auf politische Veränderungen von unterwegs aus. Die Kontoeröffnung gestaltet sich bei BDSwiss sehr schnell und einfach. Sollte man Forex Positionen über Nacht halten? Die meisten User schätzen an diesem Broker die hohe Flexibilität und Abwechslung.

Derartige Offerten wurden von den zuständigen Behörden mittlerweile allerdings verboten. Der Grund hierfür ist, dass nicht jeder Anbieter seinen Kunden transparente Bonusbedingungen angeboten hat und sich diese Angebote oftmals als nicht sonderlich kundenfreundlich erwiesen.

Es ist aber nicht ausgeschlossen, dass sich die Einstellung der Behörden zu diesem Thema in der kommenden Zeit wieder verändern wird.

Immer gut ist es, wenn hierfür unterschiedliche Optionen angeboten werden. Erfreulicherweise ist genau das auch bei BDSwiss der Fall.

Im Kassenbereich können die Trader für eine Einzahlung zum Beispiel auf die Kreditkarten von Mastercard und Visa oder die klassische Banküberweisung zurückgreifen.

Unterm Strich sind damit fast alle bekannten Zahlungsoptionen im Portfolio des Brokers zu finden. Lediglich auf die Paysafecard und PayPal müssen die Trader aktuell noch verzichten.

Kleiner Tipp: Alle Zahlungsmethoden, mit Ausnahme der Banküberweisung, schreiben den Einzahlungsbetrag sofort auf dem Handelskonto gut.

Wie hoch die Mindesteinlage ausfällt und ob Gebühren erhoben werden, können die Trader im Kassenbereich vor der Abwicklung ihrer Einzahlung erfahren.

Auf einigen Wegen kann aber aus technischer Sicht ohnehin nicht ausgezahlt werden, wie zum Beispiel bei der Sofortüberweisung.

Wichtig zu beachten ist für alle neuen Kunden zudem, dass sie sich mit einer Kopie eines Personalausweises, Reisepasses oder eines anderen offiziellen Nachweises der Identität identifizieren müssen.

Bearbeitet werden die Abhebungen vom Konto normalerweise innerhalb von 24 Stunden, so dass die Auszahlungen recht schnell auf dem eigenen Referenzkonto landen — so, wie es sein sollte.

Jeder Trader sollte daher darauf achten, dass sein Broker mit einer offiziellen Lizenz arbeitet und als vollkommen sicher bezeichnet werden kann.

Bei BDSwiss ist das erfreulicherweise der Fall. Für jeden Trader steht somit fest, dass es sich um einen hochgradig seriösen Anbieter handelt, der jederzeit von einer unabhängigen Behörde überwacht und kontrolliert wird.

Das wiederum bedeutet, dass bei sämtlichen Trades faire Bedingungen vorherrschen und kein Kunde einen Betrug oder eine Abzocke fürchten muss.

Um den Schutz der Kundendaten ist der Broker ebenfalls bemüht. So werden unterschiedliche Methoden für ein Gespräch mit dem Kundensupport zur Verfügung gestellt, wodurch sich alle Trader optimal über den Broker informieren können.

Aus Sicht der deutschen Kunden ist der Kontaktaufbau zum Beispiel per E-Mail möglich, was jedoch mit einer gewissen Wartezeit verbunden ist.

Cleverer ist es in unseren Augen, auf die telefonische Hotline oder den Live-Chat zurückzugreifen. In beiden Fällen müssen keine Gebühren befürchtet werden.

Abgerundet wird das Angebot durch einen Rückruf-Service. Etwas schade allerdings: Ein FAQ-Bereich, in welchem sich die Trader selbst über ein paar Punkte informieren können, findet sich hier nicht.

Die Trader können mit ihrem Android- oder iOS-Gerät bequem die benötigte Software herunterladen und müssen hierbei keine zusätzlichen Gebühren befürchten.

Direkt auf der Homepage des Brokers ist zu erkennen, welche Anforderungen für eine fehlerfreie Nutzung erfüllt werden müssen. Direkt auf der Homepage kann dann zudem auch der Link in den App-Store für den Download entdeckt werden.

Alternativ führt der Weg aber natürlich auch sofort durch den App-Store. Nachdem die App heruntergeladen wurde, wird die Software innerhalb weniger Augenblicke installiert und steht dann für die Nutzung zur Verfügung.

Darüber hinaus stehen auch die Zusatzfunktionen wie die Abwicklung der Transaktionen oder der Kontakt zum Kundensupport in der mobilen App zur Verfügung.

In dieser Kategorie kann der Broker also definitiv einen starken Eindruck hinterlassen, der den bisher ohnehin guten Eindruck in unserem Testbericht noch einmal unterstreicht.

Wer auf der Suche nach einem sicheren, zuverlässigen und vielseitigen Broker ist, der wird bei BDSwiss nicht enttäuscht. Der Anbieter überzeugt mit einer Erfahrung von gut sechs Jahren auf dem Markt und bedient einen Kundenkreis von mehr als einer Million Tradern.

Der Broker kann mehrere Lizenzen vorlegen, unter anderem die hochwertige Lizenz der zyprischen CySec. Trader können hier also jederzeit handeln, ohne sich Gedanken um einen Betrug oder eine Abzocke machen zu müssen.

Die Trader können aus mehr als Basiswerten wählen und seit kurzer Zeit sogar mit den beliebten Kryptowährungen handeln. Dank des MetaTraders fällt der Einstieg auch den unerfahrenen Händlern leicht, die sich gleichzeitig im Schulungszentrum auch noch ein bisschen Hilfe und Unterstützung holen können.

Des Weiteren sind technische Zeichentools sehr wichtig für die Technische Analyse, welche weltweit beliebt bei Tradern ist. Die Nutzung von horizontalen- , vertikalen- und Trendlinien gestaltet sich als einfach.

Zusätzlich lassen sich Analysen als Template bzw. Vorlage speichen und beliebig duplizieren. Checken Sie die neusten Nachrichten und reagieren Sie auf politische Veränderungen von unterwegs aus.

Heutzutage ist eine App eigentlich für jeden professionellen Broker notwendig, denn das mobile trading wird immer beliebter.

Aus meinen Erfahrungen funktioniert die App genauso gut wie die Online-Plattform bzw. Sie werden alle nötigen Funktionen sehr schnell finden und den schnellsten Zugriff auf die Märkte bekommen.

Diese Plattform bringt sehr viele Konfigurationsmöglichkeiten mit sich. Personalisierte Indikatoren oder Programme lassen sich in diese Plattform einspielen.

So kann jeder Trader ie Plattform an seinen Handelsstil selbstständig anpassen. Im oberen Bild sehen Sie die Ordermaske.

Es wird hierbei ein Vertrag zwischen Trader und dem Broker geschlossen. Dieser Vertrag Kontrakt hat eine unbestimmte Laufzeit bis er vom Trader oder Broker nur bei speziellen Ausnahmen geschlossen wird.

Dieser Kontrakt kann auf die beliebigsten Assets abgeschlossen werden, welche vom Broker angeboten werden.

Generell werden CFDs mit einem Hebel gehandelt. Es sind Derivate mit denen auf ein zugrunde liegenden Wert spekuliert wird.

Ein weiterer Vorteil ist die Spekulation auf fallende Kurse. Der Hebel ist ein weiteres wichtiges Merkmal bei der Brokerauswahl.

Hierbei gibt es immer wieder Unterschiede. Ein höherer Hebel bedeutet, dass Sie eine kleinere Sicherheitsleistung Margin beim Broker hinterlegen müssen.

Dies entspricht der Summe von Dies erlaubt risikoreichere Investitionen mit der Chance auf einen schnelleren und höheren Profit.

Viele Trader haben begründet Angst vor einer Überhebelung der Kontos. Die Konditionen für den Handel befinden sich im Vergleich im oberen Durchschnitt und können mit gutem Gewissen weiterempfohlen werden.

Im folgenden Abschnitt möchte ich drauf eingehen, wie einfach es ist mit BDSwiss tatsächlich Geld zu verdienen. Im unteren Video sehen Sie einen Livetrade als trade Beispiel.

Der Trade wurde im Tageschart Candlesticks abgesetzt. Geld verdienen ist natürlich auch in kurzer Zeit möglich, wenn Sie auf kurzfristige Bewegungen setzen wollen.

In der Zusammenarbeit mit einem Preisdurchschnitt, Aufwärtstrend und Supportzone wurde der Trade erfolgreich abgesetzt und verzeichnet nach den ersten Tagen einen direkten Gewinn!

Manche Anfänger würden jetzt sagen, dass es nur Glück war. Dies ist aber nicht so. Bei zufälligem Trading was ich niemandem empfehle hat man eine Chance von richtig zu liegen.

Natürlich wird es auch zu Verlusten beim Trading kommen, welche aber durch nachfolgende Gewinne wieder ausgeglichen werden.

Man hat immer eine bestimmte Wahrscheinlichkeit auf einen Gewinn. Verluste werden auch zwangsläufig auf Sie zukommen.

Deshalb sollte man sich aber nicht von der Bahn abbringen lassen ein guter Trader zu werden. Das Üben im Demokonto ist am Anfang das oberste Gebot.

Wichtig hierbei ist, dass man ein sinnvolles Money Management anwendet. Ein zu hohes Risiko wird langfristig den Tod für Ihr Konto bedeuten, denn es können auch mehrere Verluste hintereinander auftreten.

Gewinne lassen sich auch mit dem Stop-Loss absichern. In der Plattform wird Ihnen transparent angezeigt, wie viel Gewinn Sie sich sichern.

Die Kontoeröffnung gestaltet sich bei BDSwiss sehr schnell und einfach. Die Email muss danach zusätzlich bestätigt werden. Ein Demokonto ist sehr wichtig für Anfänger und erfahrene Trader.

Es gehört in das Portfolio eines guten Brokers. Anfänger können Ihre ersten Schritte beim Investieren im Demokonto machen.

Es handelt sich hier um einen Account mit virtuellem Geld, welches den Echtgeldhandel imitiert. Zusätzlich können erfahrene Trader neue Strategien entwickeln oder sogar neue unbekannte Assets zum traden ausprobieren.

Ich empfehle jedem Trader zuerst das Demokonto zu benutzen bevor er echtes Geld investiert. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit, um die Handelsplattform kennen zulernen.

Das Demokonto ist mit Das Realkonto ist wie das Demokonto kostenfrei! Der Broker verlangt beim Echtgeldhandel eine Verifizierung des Kontos und Ihrer Person, um Geldwäsche oder andere kriminelle Aktivitäten zu verhindern.

Durch die Regulierung ist der Broker gezwungen Sie zu verifizieren. Gelder dürfen zum Beispiel nicht an unverifizierte Trader ausgezahlt werden.

Die Verifizierung dauert aus meinen Erfahrungen nur weniger als ein Tag und ist schnell durchgeführt. Der Broker bietet Ihnen 3 verschiedene Kontoarten an.

Der Blackaccount wird individuell vergeben. Sie müssen dafür mehr Kapital einzahlen und es kommt dabei auch auf Ihren Handelsstil an.

Kontaktieren Sie einen Accountmanager, um ein individuelles Angebot zu bekommen. Kontoarten gehören zu einem guten Broker dazu.

Hiermit ist es möglich gezielter auf die Wünsche der Trader einzugehen. Niedrigere Spreads können zum Beispiel nur bei einem hohen Handelsvolumen aktiviert werden, damit der Broker noch ausreichend Gewinn macht.

BDSwiss ist mit 3 Kontoarten sehr gut aufgestellt und setzt sich somit ganz klar von seiner Konkurrenz ab. Einzahlungen funktionieren in Echtzeit bei elektronischen Methoden und sind komplett kostenlos.

Gelder, die über Banküberweisung eingezahlt werden, schreibt der Broker innerhalb 1 — 3 Arbeitstagen auf das Konto gut. Die Auszahlungen werden innerhalb von 3 Tagen bearbeitet und abgeschickt.

Diese Gebühr wird wahrscheinlich genommen, weil kleinere Konten dem Broker zu wenig Profit bringen. Da BDSwiss ein regulierter und lizenzierter Broker ist, werden die Auszahlungen schnell und gewissenvoll bearbeitet.

Dies überschneidet sich auch mit den Erfahrungen aus meiner Community. Bei unregulierten Brokern kann es zur Verzögerungen der Auszahlungen kommen oder Kundengelder werden veruntreut.

Auch der Kundensupport schneidet in meinem Testbericht sehr gut ab. Es werden kompetente Antworten gegeben und Fragen innerhalb weniger Sekunden beantwortet.

BDSwiss ist sehr stark in der deutschen Region vertreten und hat deswegen auch ein Kundencenter in Berlin eröffnet.

Dies ist ein weiterer Pluspunkt für den Broker, denn nur wenige Broker bieten den Service aus einer regionalen Niederlassung an.

Dort können Sie Videotutorials schauen und neue Strategien lernen. Ein neues Projekt des Brokers sind die Trading Alerts. Sie können die vergangenen Trades immer transparent auf der Homepage einsehen.

Für die Signale wurden Trader mit jahrelanger Erfahrungen und ein Fondsmanager eingestellt. So können Sie die Trades schon in Echtzeit umsetzen.

Wie sie bereits in den vorherigen Abschnitten gelesen haben können die Spreads Handelsgebühren je nach Asset und Marktlage schwanken.

Dies sind die Handelsgebühren wodurch der Broker sein Geld verdient. Eine Inaktivität ist dann, wenn der Client keinen Trade geöffnet oder geschlossen und auch keine Transaktionen vorgenommen hat.

Zusammengefasst sind die Gebühren überschaubar und für die meisten Trader nicht von Bedeutung. Um diesen Testbericht transparent zu gestalten, habe ich mir natürlich auch andere Broker in diesem Bereich angesehen.

Die Spreads könnten im Vergleich ein bisschen kleiner sein, jedoch müsste der Broker dafür bei anderen Angeboten Abstriche machen.

Der Service für Kunden ist exzellent und empfehlenswert. In der Vergangenheit habe ich schon viele Broker getestet.